Linksfaschisten vs. Rechtsfaschisten

Was ist Faschismus ?

Der herrschende Faschismus strebt den Ausgleich mit der Wirtschaft an, während er demokratisch-unabhängige Arbeiterorganisationen zerstört. Charakteristisch für den Faschismus ist die erbitterte Gegnerschaft gegen Demokratie und Liberalismus.

Nicht nur in Deutschland, Österreich, sondern auch in Frankreich, England, Europa, aber auch Amerika, Israel, usw. sind Politik und Wirtschaft verwebt. Bestes Beispiel ist Trump, ein Wirtschaftsboss wird US Präsident oder in Deutschland, wo die Nähe von Politik und Autokonzern in Niedersachsen Tradition hat. Alle Ministerpräsidenten hatten als Aufsichtsräte ein enges Verhältnis zum Management von VW. Weil Politiker nicht nur beim Autobauer Volkswagen im Aufsichtsrat sitzen, ist der Weg offen für faule Kompromisse, Gegengeschäfte und Kungeleien.

Der Kapitalismus, der Sozialismus, der Kommunismus zeichnen sich dadurch aus, dass die Regierenden alle mit der Wirtschaft kungeln. Somit kann man sagen, dass es nur Faschisten im Westen, der sogenannten Achse des Guten gibt. Alle Menschen sind Faschisten, doch gespalten in zwei Gruppen:

die Linksfaschisten und
die Rechtsfaschisten.

Und fast (FAST nicht genauso) so, wie die Rechtsfaschisten im 3. Reich geherrscht haben, so herrschen jetzt die Linksfaschisten in Deutschland. Die Antifa und die Linksextremen sind die Schlägertrupps der Linksfaschisten, nach dem Vorbild des 3. Reiches.

Eine Partei oder Gruppe der Mitte gibt es nicht, auch wenn die Linksfaschisten gerne damit werben, dass sie die Mitte seien. Zitat: „Die Christlich Demokratische Union Deutschlands ist die Volkspartei der Mitte.“ Das ist Augenwischerei und einfach falsch.

Frau Dr. Angela Merkel ist in der DDR aufgewachsen, wurde dort erzogen, konditioniert und programmiert. Angela Merkel, sowie Katrin Göring-Eckardt, heute Fraktionsvorsitzende im Bundestag der Grünen, waren in der DDR beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda.

Wer die Erziehung der FDJ und SED genossen hat, wird immer dem alten DDR System treu bleiben, dass ist wie bei den Sekten. Es würde jahrelangen Psychotherapien bedürfen, um die Konditionierungen aus dem Geist, dem Verstand und Gehirn der Links-programmierten heraus zu bekommen. Doch weder Angela Merkel, noch Katrin Göring-Eckardt haben ebenso, wie die Anderen aus dem FDJ/SED System niemals irgendeine Therapie gemacht.

Aber das sollten sie ja auch nicht, denn sie hatten ja einen Auftrag, wie mit nachfolgenden Beweisen offen gelegt werden kann. Und die Zeugen für den Auftrag leben noch. Sie wurden auch nicht vor Gericht gestellt oder mit verdeckten Morden umgebracht, somit ist bewiesen, dass die Beweise stimmig sind.

Am 13. Januar 1993 emigrierte Erich Honecker nach Chile.
Am 27. Januar 1993 besuchte Angela Merkel (ehemalige FDJ Sekretärin) ihn bereits in Chile, wo sie instruiert wird und einen Auftrag bekommt.
Angela Merkel wurde im Juni 1993 CDU-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern.
Am 29. Mai 1994 stirbt Honecker in Santiago de Chile.

Damit ist bewiesen, dass die Regierungen und auch die Oppositionen von einer Linken angeführt werden und die Bevölkerung, wie ein Tanzbär von den führenden Parteien und Politikern (Schwarz, Rot, Grün, Gelb, usw.) an der Nase herum geführt werden.

Die dumme(n) Linke(n) ist genauso dumm, wie die dumme(n) Rechte(n), denn sie glauben Niemand käme ihnen auf die Spur. Dumm kann man mit einem Studium nicht übermalen, denn wer keine Intelligenz und somit keinen Verstand besitzt, bleibt auch mit Titel ein ganzes Leben lang dumm.

Vor über 70 Jahren wurde Deutschland von den Rechtsfaschisten regiert und danach bis heute regieren die Linksfaschisten. Wer Faschismus wählt, kann laut sagen: „Wir sind Faschist.“

Vielleicht das Ende von Deutschland.
Aber nicht das Ende von Germanien.
Finis Fasces.

Finis Germania = Das Ende Deutschland

Im Juni und Juli 2017 war „Finis Germania“ bei Amazon.de teilweise wochenlang auf Platz 1 der Buch-Bestseller.

Das Buch wurde auf Platz 9 der zehn Sachbücher des Monats Juni 2017 aufgeführt, die vom NDR und der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht wird.

Im Juli 2017 wurde „Finis Germania“ auf der Spiegel-Bestsellerliste für Sachbücher an 6. Stelle gelistet.

Als die Linksfaschisten kamen,
haben Spiegel + Co. alle ihre Schwänze eingezogen
und sich kastrieren lassen und auch sich selbst kastriert.

Kastrierte sind Eunuchen, deswegen kann man von ihnen sagen, daß sie keine Eier haben. Somit sind sie impotent und so können sie nicht ihren Mann stehe.
Heute so, Morgen anders = Opportunisten

Rolf Peter Sieferle (* 5. August 1949 in Stuttgart; † 17. September 2016 in Heidelberg) war ein deutscher Historiker, der sich um die Umweltgeschichte verdient gemacht hat. Zunächst an der Universität Mannheim tätig, war er von 2005 bis 2012 ordentlicher Professor für Allgemeine Geschichte an der Universität St. Gallen.

Das Ewige Dunkel vs. Das Ewige Helle

Im Jahre 2008 soll sich irgendwo folgende Geschichte abgespielt haben:
Eine junge Frau stand in einem Raum vor einer offenen Tür, die in einen Hof führte, wo sich Tische und Stühle befanden. Die junge Frau stand dort kreidebleich und wie angewurzelt und schaute zum Himmel. Da trat ein schwarz gekleideter Mann mit wehendem Mantel neben sie und fragte sie, was sie so ängstlich werden liess. Sie zeigte zum Himmel, wo eine wirklich sehr großflächige schwarze Wolke erschienen war. Ungewöhnlich, weil es war ein schöner Sommernachmittag und der Himmel war absolut blau.

Die junge Frau sagte ganz aufgeregt: „Das ist das Ewige Dunkel. Jetzt kommt das Ewige Dunkel hier her.“ Der Mann schaute ebenfalls zum Himmel, hob den rechten Arm und machte eine Bewegung und rief laut zum Himmel: „Verschwinde.“

Daraufhin wurde die große schwarze Wolke kleiner. Fiel sozusagen in sich zusammen, implodierte und war weg. Der Mann sagte zur jungen Frau: „Siehste jetzt ist es weg.“

Diese Geschichte fiel mir wieder ein, als ich gestern bei einer Sitzung von Schamaninnen weilte und sie dort erzählten, daß es über dem Schöpfer, Gott und Göttin die allerhöchte Kraft geben würde. Es seien zwei Lebewesen, die man in sehr alten Überlieferungen als die Ewigen bezeichnen würden. Und bei den Ewigen handelt es sich um

Das Ewige Dunkel
Das Ewige Helle

Das Ewige Dunkel ist der böse Zwilling des Ewigen Hellen.

Das Ewige Dunkel unterstützt das Böse und das Schlechte überall im Universum.
Das Ewige Dunkel unterstützt das Gute überall im Universum.

Das sich das Ewige Dunkel von den Kräften und Energien des Guten nährt und ernährt, wurde es stark, stärker und immer stärker und das Gute verschwand zuletzt fast komplett. Und somit verschwand auch das Ewige Helle.

Es ist überliefert, daß am Ende des Einatmungszyklus das Ewige Helle aus dem Nichts wieder in voller Stärke erscheinen wird und zum Endkampf gegen das Ewige Dunkel antreten wird. Und wenn das Hell leuchtet und strahlt, dann fällt das Ewige Dunkel in sich zusammen, weil das Dunkel immer überstrahlt wird vom Hellen.

Die Schamaninnen teilten mit, dass am 07.06.2017 das Ewige Helle aus dem Nichts im Universum aufgetaucht sei und sich dem Endkampf gegen das Ewige Dunkle gestellt habe. Und das Ewige Dunkle sei auf dem Rückzug in sich selbst, implodieren in sich zusammen fallend.

Das Ewige Helle ist kein Licht, aber es leuchtet und strahlt hell. Im Ewigen Hellen scheint es Helleres zu geben, dass durch scheinbare Explosionen entsteht, was die Strahl- und Leuchtkraft des Ewigen Hellen unendlich mal erhöht.

Das Ewig Helle existiert, wie das Gute aus sich selbst heraus, während das Ewig Dunkle sich nur vom Guten nähren kann. Doch das Ewige Helle ist jetzt neutral und somit keine Nährquelle mehr vom Ewigen Dunklen und somit hat das Ewige Dunkle für immer verloren.

Dann hat das Gute, das Ewige Helle gewonnen und wird sein ohne Ende. Und die Dunklen auf allen Planeten werden die dunkle Quelle für ihre Energien und Kräfte verloren haben und damit verlieren sie jegliche Macht und Kraft, sind energielos und schlapp.

Das Ewige Helle wird sich erst im Universum ausbreiten und dann auf allen Planeten.

Selbstermächtigung

Selbstermächtigung bedeutet nichts anderes, als sich selbst ermächtigen, ohne zu fragen oder zu bitten, etwas zu tun oder sich zu nehmen, was Anderen gehört.

Selbstermächtigung = Selbst mächtig = selbst Macht ausüben

Selbstermächtigung wird nur von Menschen benutzt, um sich an Anderen zu bereichern.

Diebe ermächtigen sich selbst, um das Eigentum Anderer zu stehlen.
Mörder ermächtigen sich selbst, um Andere das Leben zu stehlen.
Mißbraucher, Vergewaltiger ermächtigen sich selbst, um Andere die Unschuld zu stehlen.

Selbstermächtiger schmücken sich dann mit dem, was sie Anderen gestohlen haben. Sie sind die geistige Plebs.

Politiker, die ihre Doktorarbeiten abschreiben, sind auch Selbstermächtiger. Sie sind, wie alle, die gegen das Copyright und das Urheberschutzgesetz verstossen zu dumm, zu einfältig sich selber Gedanken zu machen und ihre Texte selbst zu schreiben.

Ohne das Stehlen von Anderen würden ihre Seiten leer bleiben, weil sie keine eignen Ideen entwickeln können und haben. Die Meisten sind auch zu faul, sich Gedanken zu machen. Aber sie Alle sind geistig impotent.

Selbstermächtiger sind Schmarotzer, Parasiten, Energievampire, die nur vom Hab und Gut und Gedankengut von Anderen leben. Aber sie legen großen Wert darauf, dass sie nicht selber bestohlen werden, wie alle Straftäter, die nur Anderen Schaden zu fügen, aber selbst niemals Opfer von Anderen werden wollen, die ihnen Schaden zu fügen.

Das was u.a. die Politiker Jorgo Chatzimarkakis, Karl-Theodor zu Guttenberg, Sarah Sophie Koch, Silvana Koch-Mehrin, Jakob Kreidl, Ursula von der Leyen, Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen, Matthias Pröfrock, Annette Schavan, Andreas Kasper gemacht haben, sind Straftaten, die strafrechtlich verfolgt und verurteilt gehören, aber weil Politiker Gesetzgeber sind, stehen sie über dem Gesetz und Strafanzeigen werden eingestellt. Somit wurden ihnen nur die Doktortiel genommen, weil sie die Urheber bestohlen hatten.

Die Bevölkerung hat das Pech, dass sie nicht Politiker sind und so werden sie bei diesen Straftaten hart bestraft, denn sie sind den Gesetzen unterworfen.

Eine Urheberrechtsverletzung ist ein Verstoß gegen verschiedene Gesetze und werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Urheberrechtsgesetz:
§ 106 Unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke gegen die Urheberrechte.

Wer selbst Macht ausübt zum Nachteil von Anderen, begeht Machtmißbrauch.

Machtmißbrauch und Mißbrauch in allen anderen Formen der Abartigkeiten, Widerlichkeiten, Abscheulichkeiten, usw. wird nicht mehr geduldet, genauso wenig, wie Minderheiten herrschen über Mehrheiten und der Stärkere beherrscht den Schwächeren.

Wer herrschen und beherrschen will, dem, der fehlt es an Selbstbeherrschung.
Wer sich nicht beherrschen kann, dem, der fehlt es an Selbstbeherrschung.

Es zeigt jedoch eindeutig, wer Selbstermächtigung für Negatives benötigt, um an Etwas zu kommen, um Etwas zubekommen, ist ein(e) Versager(in), kann rein gar nichts. Und ist geistig nicht in der Lage etwas selbst zu erschaffen. Somit gehören diese Personen nicht zu den Mitschöpfern, nicht zu den Erschaffern dieser Welt, weil sie nicht in der Lage sind gedanklich etwas zu manifestieren und in der Materie zu erschaffen.

Sie haben lange Finger und gespaltene Zungen. Sie greifen Alles an, die Langfinger und lassen es verschwinden. Dann lügen sie, die Schlangenzungen, denn sie sind Einflüsterer, die Anderen ihre Lügen einflüstern.

Sie schmücken sich zwar damit Mitschöpfer zu sein, doch sie sind es nicht. Sie sind nur Mitesser auf der Haut der Erde. Mitesser sind Zehrwürmer und Dürrmaden und genauso wertlos, wie Keime, Bakterien und Viren, die wollen Alle auch nur schnellstmöglich los werden.

Genauso wie Christine Stark in Ihrem Blogeintrag „Wir sind Frei“ (http://www.christine-stark.de) schreibt „Noch ist sie (die Erde) dabei, das Alte abzuschütteln, das da so lange ihren geliebten Körper beschwerte …..“, die Erde will die Eitergeschwüre abschütteln, die sie krank gemacht hat. Ebenso die wertlosen Auslöser, die sich nur an ihr und den Menschen, Tieren, der Natur bereichert haben.

Aber das Spiel derer, die nur nehmen, aber der Welt, dem höchsten Wohl Aller nichts beisteuern, wird in Kürze beendet sein. Dann wird ihnen Alle, Alles genommen, was sie Anderen zuvor gestohlen hatten.

Licht und Liebe erzeugen u.a. Hass und Finsternis

Die Licht-Bibliothek der Zeit ist ein Spezifikum, das per Information mit Metaphern arbeitet, mit einer bildhaften Sprache, in deren Bildern Energien sind, beim Sehen der Bilder wirken die Energien dieser Bilder und übermitteln die Daten und Informationen.

Das sind die Informationen aus der Licht-Bibliothek.

„Liebe eine weiße feinstoffliche Energie.
Licht ist eine Kraft und Wissen.


Licht und Liebe werden benötigt, um als (Mit)Schöpfer und Erschaffer die Gedanken zu manifestieren, um sie dann im Irdischen in Materie, aber auch im Feinstofflichen erscheinen zu lassen.

Neid, Missgunst, Geiz, Gier, Neugier, Haben wollen, Habsucht, Herrschsucht, usw. sind die Eigenschaften der negativen Lebewesen und sind Bestandteil ihres Bewusstsein.

Licht und Liebe sind reine Werkzeuge, die für die Erschaffung erdacht wurden. Werkzeuge und Wissen sind neutral, absolut kalt und gefühlskalt. Diese beiden Werkzeuge können jedoch bei der Anwendung in den Lebewesen Emotionen erzeugen, wenn sie positiv angewandt werden, entstehen dann positive Emotionen, die auch Wärme erzeugen.

Wenn die Werkzeuge Licht und Liebe jedoch mit negativen Gefühlen etwas erschaffen sollen, entstehen negative Emotionen, wie u.a. Hass, Wut, Zorn, Tobsucht, und Kälte.

Negative Bewusstseine, Lebewesen, Menschen werden immer nur Hass erzeugen, weil in ihrem Bewusstsein als Grundeigenschaften nur Neid, Missgunst, Geiz, Gier, Neugier, Haben wollen, Habsucht, Herrschsucht, usw. ist.

Diese negative Bewusstseine, Lebewesen, Menschen wollen immer mehr, mehr und noch mehr. Mehr Freunde, mehr Freundinnen, mehr Vielfalt, mehr Eigentum, mehr Geld, mehr Konsumieren, mehr Shoppen und mehr Schoppen. Sie wollen Alle und Alles für sich selbst und gönnen Anderen nichts. Sie hassen es, wenn Andere mehr haben. Sie lieben ihr Eigentum, sie lieben ihre Schätze.

So werden andere Menschen, weil sie schön anzusehen sind, zu ihren Schätzen und zu ihren Schätzen sagen sie: „Mein Schatz.“ Sie lieben nicht den Menschen oder das Tier, sondern nur den Wert des Schatzes, den es für sie verkörpert.

„Ich liebe Dich, mein Schatz.“ ist keine Liebeserklärung, sondern für die Menschlichkeit eine schallende Ohrfeige, denn Lebewesen sind als Schatz nur noch eine Sache, wie der PKW, der Diamantring, die Materie. Und aus einer Sache wird sehr schnell irgendwann eine Nebensache, dann wird der Partner/in nebensächlich, weil ein neuer Schatz gefunden wurde, den es zu erobern gilt.

Negative Frauen lieben nur Sicherheiten in Form von Geld und besonders, wenn der Mann ein hohes Einkommen, ein Haus, ein Auto, usw. hat. Dann ist er eine gute Partie, sie heiratet ihn und sie wird sich mit ihm fortpflanzen, jedoch nur zu ihrer Sicherheit, denn damit hat sie einen lebenslangen Zugang zu einer Geldquelle.

Da negative Männer auch nur ihren Schatz lieben und meistens haben sie viele Schätze, bringen Heirat und Kinder für ihre Frauen keine Sicherheit, denn schöne Schätze gibt es wie Sand am Meer. Deswegen gibt es auch so viele alleinerziehende Mütter, weil die Väter schon wieder neue Schätze gefunden haben.

Wenn Gier, Neugier, Haben wollen, Habsucht nicht befriedigt werden können, entsteht Hass. Wenn Neid, Missgunst vorherrschen, entsteht auch Hass.

Und mit diesem Hass als Grundgefühl erschaffen dann die (Mit)Schöpfer dunkle Gedanken, u.a. wenn sie an Andere denken und so werden die dunklen Gedanken zu feinstofflichen Waffen und so entstehen schwarzmagische Angriffe, die bei dem Angegriffenen Schmerzen verursachen.“

Besonders im arabischen Raum kennen die Menschen den „bösen Blick“, der ebenfalls krank macht und Schmerzen zufügt. Der böse Blick ist die direkte Umsetzung der negativen Gedanken in Angriffe, die über den Augenkontakt den Angesehenen angreifen. In Arabien werden einige Hilfsmittel angeboten, die helfen die Auswirkungen des bösen Blickes unschädlich zu machen. Ich habe sie alle ausprobiert und festgestellt, dass sie alle sehr wirksam sind. Wobei sich die Tonfolgen mit den richtigen Schwingungen einer Dua und Ruqyah als sehr schnellwirkend heraus gestellt haben.

Wem den Gesang nicht gefällt, der sollte sich daran erinnern, dass „Medizin“ eigentlich niemals wohlschmeckend ist. Und man muß kein Araber sein, um Dua und Ruqyah anwenden zu dürfen, denn Dua und Ruqyah wirken bei allen Menschen und Tieren. Dua und Ruqyah wurden gegeben, um Allen zu helfen, die sich darüber Wissen angeeignet haben und nicht nur denen, die in Arabien damit aufgewachsen sind.

Licht und Liebe erzeugen u.a. Hass und Finsternis, dass dem so ist, kann man sehr schnell nachkontrollieren, denn nirgendwo wird so viel hasserfüllt gestritten, wie bei den Spirituellen in ihren Kommentaren und Foren. Von reiner warmer bleibender Liebe keine Spur.

Wenn die Negativen endlich mal in ihre Mitte gehen würden, dann verschwindet das Negative und sie werden Neutral. Und wenn sie von der Mitte nach Oben gehen, kommen sie in das Gute und dann verschwindet das Schlechte und das Böse.

Statt Fernheilung kam ein schwerer schwarzmagischer Angriff

Ein Angebot eines Geistheilers, mit dem er jedem Menschen kostenlos helfen wollte. Es ging darum Räume von negativen Energien zu reinigen. Ich schrieb ihn an. Er hatte einige Fragen, die ich ihm sehr offenherzig beantwortete, u.a. dass ich nicht viel Geld habe. Es hat keine 30 Minuten gedauert, da spürte ich, als würde mich ein Hammerschlag am Kopf treffen. Starke Schmerzen und Benommenheit.

Ich kontaktierte eine Seherin, die sagte mir, dass mir 300 große Nägel in den Kopf mit einem Hammer rein geschlagen worden wären. Die energetische Spur führte zu dem Geistheiler. Ich schrieb ihn an und er bestätigte mir, dass er negativ über mich gedacht habe. Einige Tage später schrieb ich ihm einen Brief.

Mein Brief an den vermeintlichen Heiler, der sich als Schwarzmagier entpuppte:

„Was ich jetzt schreibe, werden Sie sich durchlesen, ob sie wollen oder nicht. Zu viel Zeit investiert, denn Alles was ich nachfolgend schreibe, wissen Sie ganz ganz genau, denn schließlich sind Sie ja ein Bewusstheitslehrer. Somit ist Ihnen Alles sehr sehr bewusst, was Sie machen, im Guten, wie im Bösen.

Wer Schaden verursacht und Andere schädigt, der muss die Konsequenzen tragen, aber auch dafür sorgen, dass die Schäden beseitigt werden. Aber nicht nur, denn der Schädiger muss, Schadensersatz und Schmerzensentschädigung leisten. Das bezeichnen die energetischen, geistigen und universellen Welten als Reue, Buße und Wiedergutmachung.

Obwohl es im eigentlichen Sinn keine Wiedergutmachung gibt. Niemand kann etwas wieder gut machen, was er, sie schlecht gemacht hat, so schlecht gemacht hat, dass Anderen dadurch böse Schmerzen erlitten haben. Niemand kann seine, ihre Taten zurück nehmen und ungeschehen machen.

Aber Sie hatten ja jetzt viele Stunden Zeit nur zu denken und mir diese Worte zu schreiben: „Ich nehme alle meine Gedanken und daraus resultierenden Manifestationen zu mir zurück.“ Jedoch haben Sie diese Zeit ohne Reue und Buße verstreichen lassen, wie der Autofahrer, der einen Menschen überfährt und achtlos bewusst am Straßenrand liegen lässt. Gute Menschen tun so etwas nicht.

Sie hatten es noch nicht mal nötig, sich zu entschuldigen. Aber Entschuldigungen nehme ich grundsätzlich nicht an, weil damit sich der Angreifer und Täter nur selbst entschulden will, sich von der Schuld befreien will und die Verletzten, die Opfer sollen aber weiterhin die Lasten, Schäden tragen.

Sie können auch bis jetzt immer gut gewesen sein, aber es ist wie beim Bergsteigen, wo ein falscher Schritt den Bergsteiger nicht mehr nach Oben bringt, weil er einen Moment unachtsam war, sondern abrutschen und in die tiefe Schlucht, in den Abgrund fallen lässt, wo er dann aufschlägt und Alles verliert.

„Nur wenige Menschen wissen von der Existenz dieser Fremdeinflüsse oder mit negativen Einflüssen umzugehen.“

Ja und Sie wissen es. Also tun Sie, was Sie tun mit negativen Gedanken mit dem Wissen und somit in voller Bewusstheit und bewusst.

„Vollkommene Harmonie, bedeutet in Harmonie mit dir selbst zu sein.“

Was nützt das, wenn Sie nicht in Harmonie mit den Anderen im Außen sind. Vollkommene Harmonie bedeutet in Harmonie mit allen Lebewesen, auch Schwachen, Armen, Kranken, Behinderten, Sterbenden zu sein und auch mit der Natur, mit Allem was ist, mit dem Sein. Dann erst kommt es zur Harmonie in Einem selbst, im Selbst.

Die irdische und die geistige Welt wurden erschaffen vom Innen nach Außen. Und muss jetzt verändert werden von Außen nach Innen. Das bedeutet, die Disharmonien, die Jeder im Außen erschaffen hat, müssen zurück ins eigene Innen und dort transformiert werden zu Harmonien.

Sie haben schlecht und negative gedacht an Jemanden, über Jemanden, der arm ist, also werden Sie auch über Andere schlecht und negativ denken und so deren Lebensraum mit negativen Energien füllen, aber auch diese Menschen energetisch angreifen, Schmerzen auslösen und krank machen. So was machen Schwarzmagier.

„Es war ein bloßes Auflegen meiner Hände, das Ihr ihre Schmerzen für eine lange Zeit genommen hat, „

Sie nehmen also Schmerzen.
Und geben Schmerzen ebenfalls für lange Zeit. Auch das machen nur Schwarzmagier.

Dabei wäre es so leicht gewesen für Sie, allen armen Menschen mit dem ersten Gedanken zu helfen und diese zu heilen. Sie hätten nur Denken müssen: „Wieder ein Armer, der nicht mal Möbel hat und Einnahmen unter dem Existenzminimum. Möge bei ihm und allen Armen der Geldfluss wieder fließen, die Räume von Wohnungen und deren Umfeld dauerhaft von negativen Energien befreit sein. Möge Heilsein und Gesundheit bei denen, die sich dies nicht leisten können, ein fester Bestandteil des Lebens sein. Möge aus Kranken Gesunde werden, möge aus allen Arbeitslosen, Menschen werden, die Arbeit bekommen und arbeiten gehen und viel Geld verdienen.“

Aber dafür ist es jetzt wahrscheinlich zu spät, weil Sie gegen die energetischen, geistigen und universellen Gesetze verstoßen haben. Menschen und Lebewesen müssen für Alles bezahlen, so ist diese Welt aufgebaut worden.

Ihre negativen Gedanken, aber auch die negativen Gedanken anderer Menschen erschaffen zusätzlich noch negative Auswirkungen im Lebensraum von Menschen an die negativ gedacht wird. Negative Menschen geben nur durch ihre Anwesenheit negative Energien ab, während ihre Gedanken genauso funktionieren, wie Wortwaffen, da Gedanken die Ausgangform von Wortwaffen sind.

„Hallo Thomas das war auch mein erster Gedanke allerdings werde ich wirklich nachschauen…….“

Der erste negative Gedanke an mich war ein Gedankenangriff. Und ich habe 3 Tage gebraucht, um die energetischen Verletzungen und körperlichen Schmerzen zu heilen.
Was werden Sie gedacht haben: „Ein Armer, der bringt mir nichts, der hat nichts, der ist für mich wertlos.“

Sie wollen Spenden, als Wertschätzung.
Wer nichts hat, ist in ihren Augen wertlos, weil sie keine Spenden bekämen. Nur bei denen, die Sie bereichern bzw. wo Sie sich bereichern können, die erachten Sie als wertvoll. Die Einen haben Seifenspender, die Anderen Geldspender.

Warum es zu spät ist, dass Sie noch etwas erschaffen können, liegt an Folgendem:

„nur im Moment sind die Energien sehr stark und ich muss mich ausruhen“

Das liegt nicht wirklich an den starken Energien, denn wer Gutes erschafft, der bekommt Gutes zurück an Energien und geht hell wacht und gestärkt aus dem Erschaffen heraus. Wer Negatives erschafft, bekommt Negatives zurück und somit schwächt derjenige sich selbst und wird müde. Das sind die Automatismen der energetischen, geistigen und universellen Gesetze und deren Prinzipien.

Da gibt es noch die geistigen Welten, aber auch die energetischen und universellen Welten, die werden nur aktiv, wie in der irdischen Welt, wenn Jemand als Mensch aktiv wird und sich dort beschwert und Anklage vorbringt. Und das habe ich getan. Und das habe ich getan, ich habe sie dort angezeigt und aus der energetischen Reaktion weiß ich, dass sie angeklagt werden bzw. auch verurteilt werden, weil es dort keine Verteidiger gibt, sondern mit der beweisfundierten Anklage sofort das Urteil festgelegt wird.

Schöpfer sein, Erschaffer sein, bedeutet sehr viel Macht zu haben. Aber wer seine Macht missbraucht, um Andere zu schaden und Schaden und Schmerzen zu zufügen, der wird immer teuer dafür bezahlen, denn Alle, die inkarniert sind, haben vor ihrer Geburt zugestimmt und sich verpflichtet in diesem Leben alles dafür zu tun, um jeden Krieg zu beenden und dafür zu sorgen, dass aus diesem Planeten ein Ort der Liebe und des Friedens wird. Die geistige Welt nennt dieses Projekt: DER GARTEN ERDE und aus dem blauen Planeten sollte der grüne Planet werden.

Die Gaben, Talente und Fähigkeiten, wie u.a. Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit, Hellsinnigkeiten, Energiearbeit, Geistiges Heilen, Karma- & Blockadenlösung, usw. sind keine Geschenke, mit denen man tun und lassen kann, was man will, sondern wurden nur verliehen, also geliehen von den energetischen, geistigen und universellen Welten, um das Projekt „Der Garten Erde“ zu vollenden.

Wer nicht im Guten der Armen, der Kranken, der Behinderten, den Tieren, den Bäumen, den Pflanzen, der Natur, der Erde gedacht hat und nur daran, wie er, sie sich auf Kosten von Menschen, Tieren, Bäumen, Pflanzen, Natur und der Erde bereichern konnte für den eigenen persönlichen Wohlstand, Reichtum und Luxus, der, die wird jetzt von den Welten seine, ihre Rechnung präsentiert bekommen. Und ich ahne, dass Jede, Jeder sofort im Ruin, in Konkurs und pleite ist und einen Offenbarungseid ablegen muss, denn die geliehenen Gaben, Talente und Fähigkeiten werden zurück gefordert und zurück genommen. Sie werden Allen abgenommen. Es muss Niemand fragen, da sie nur geliehen waren. Dann muss Jeder mit bloßen menschlichen Händen die Erde aufräumen und sauber machen.

Die energetischen, geistigen und universellen Welten werden jetzt durchgreifen und dem unsäglichen selbstsüchtigen Treiben der Schöpfer, der Erschaffer und Mitschöpfer ein Ende bereiten, weil sie ihre Inkarnations- und Seelenverträge bewusst gebrochen haben.

Auch das Leben ist nur geliehen. Ich weiß wovon ich schreibe, ich habe viele Spirituelle, Reikimeister, Energie- und Lichtarbeiter, Lehrer, usw. fallen gesehen, weil sie sich selbst wichtiger waren, als das höchste Wohl Aller, weil sie Gift und Galle versprüht haben mit ihren Gedanken, Worten und Taten.

Und als ich mal strauchelte, wurde mir mehrmals im Traum etwas gezeigt, um mich zu erinnern. Danach habe ich für mich manifestiert, dass Alles was ich denke im Negativen über All, Alle und Alles automatisch gelöscht wird, so dass keine Energien All, Alle und Alles jemals Schaden zufügt. Und das habe ich in der Silvesternacht zum Jahreswechsel 2000 Millennium gemacht.

Und wenn man an der Schwelle des Todes steht, dann erst merkst man wohl oder nur ich, dass das Leben viel wertvoller ist, als jeder Reichtum, jeder Besitz, jedes Eigentum. Das Leben ist etwas Besonderes, was geliehen wurde, aber nicht nur das eigene Leben, sondern alles Leben im Universum. Jedermann’s Leben.“

Und so funktioniert der Trick der Schwarzmagier, alle die sein Angebot durchlesen, verspüren augenblicklich negative Energien in ihren Räumen und zwar nur weil an dem Angebot negative Energien anhaften, die automatisch sich Zugang zu den Räumen verschaffen. Jetzt kommt der Geistheiler ins Spiel, der dann natürlich seine negativen Energien dort sehen kann und sie mit Gedankenkraft entfernt. Die Räume fühlen sich augenblicklich besser und reiner an. Nun bitte der Geistheiler Schwarzmagier als Wertschätzung für seine „Arbeit“ um eine Spende.

Das machen die Schwarzmagier auch mit Menschen und Tieren, die erst krank gemacht werden durch Angriffe mit negativen Gedanken und wie aus dem Nichts taucht dann Hilfe von einem vermeintlichen Geistheiler auf. Blockaden werden gesetzt, um sie dann zu beseitigen.

Nach Vorne zeigen sie sich als die Guten und die guten Heiler, aber hinter der Maske sind es Schwarzmagier oder Schwarzhexen. Also der gleiche Abschaum, wie die Mediziner und Pharma-, Chemieindustrie, die die Menschen erst krank machen, um dann als Retter in der Not ihre Künste anbieten, um zu helfen. So wird die Wirtschaft in Schwung gehalten und die Menschen werden zu Stammkunden für ihr ganzes Leben, um die Börsen, Kassen und Konten der Schwarzen zu füllen.

Wie man die schwarzmagischen Angriffe (Besendungen) entfernt, erklärt Christine Stark in ihrem neusten Blogeintrag: „Was uns nicht umhaut…!“

Es sind auch nur die Schwarzmagier und Schwarzhexen, die den Spirituellen weismachen, dass es keine schwarzmagischen Angriffe mehr geben würde, sondern die Schmerzen, Krankheiten, Störungen ausschließlich Aufstiegs-Symptome seien und Folgen der Transformationen. Auch dieser menschliche Abschaum will die Masse der Menschen dumm halten und für dumm verkaufen. Und mit diesem Trick können sie sehr viel Geld verdienen.

Ich bin jetzt aber auch von der virtuellen Welt, dem Internet geheilt und von den schwarzen Spirituellen, die Licht und Liebe im Munde führen, aber mit energetischen Waffen Anderen den Schädel einschlagen. Und wer sich als Lichtarbeiter ausgibt, ist meist auch ein Dunkler und ein Schwarzarbeiter und die Lichtkrieger, der Name sagt es ja schon, sind Schlechte, Schlächter, dienen der Dunkelheit und sind Schwarzmagier.

Übrigens wenn die Schwarzen aus dem Schwarzen in die Dunkelheit sehen, dann sagen sie: „Dort ist das Licht.“, weil die Dunkelheit heller ist, als das Schwarze. Und somit meinen die meisten Schwarzen mit dem Licht, nur die Dunkelheit und mit den Lichtarbeitern nur die Dunklen. Die Dunkelheit ist das falsche und kalte Licht und dort findet man auch nur die falsche und kalte Liebe und weitere Falschheiten.

Liebe die Trennung mit sich bringt, ist die falsche und kalte Liebe. Diese Liebe hat nichts mit der reinen Liebe zu tun und das Licht hat nichts mit dem reinen Licht zu tun, dass keine Schatten wirft. Die bedingungslose Liebe, die von Vielen, wie Speichel im Mund spazieren geführt wird, ist immer die falsche und kalte Liebe, denn wer nicht konform mit den Meinungen der Posaunen ist, der wird nieder gemacht, wird energetisch angegriffen. Die falsche und kalte Liebe erzeugt mit dem falschen und kalten Licht immer nur Hass. Und deswegen schlagen sich die Dunklen und Schwarzen auch in allen Foren, Blogs, bei Facebook, im gesamten Internet, in den universellen, geistigen, energetischen, virtuellen und irdischen Welten gegenseitig mit Worten und die feinstofflichen Waffen, am Liebsten würden sie sich gegenseitig umbringen, aber dass ist nicht so einfach mit feinstofflichen Waffen. Aber der Weg von Wortwaffen zur Benutzung von irdischen Materiewaffen ist ein sehr kurzer, aus Streit wird Mord. und so weiter. Das was geistig erschaffen wird, wird dann in der Materie irdisch umgesetzt und zur Tat, Straftat, usw.

Die reine Liebe kennt auch solche Verhaltensformen nicht.

Lügen werden niemals Wahrheit.
Falschheiten werden niemals Richtig sein.
Dummheit wird niemals Weisheit.

 

Dank meinen Freunden, Freundinnen, Gefährten kann ich dies jetzt offenlegen, weil ich seit heute so geschützt bin, dass kein Schwarzer, Dunkler mehr gedanklich, geistig, energetisch an mich heran kommt. Jeder trifft sich selbst und führt sich selbst die Verletzungen zu, die für mich gedacht waren.

Theoretisch könnte ich das auch für Mandanten, Klienten machen, aber ich arbeite nicht mehr als geistiger Arbeiter. Ich habe von 1992 bis 2008 als Heiler gearbeitet und festgestellt, dass die Geheilten sobald es ihnen gut ging, sofort selbst wieder Gift und Galle versprüht haben, Andere mit Gedankenmanifestationen Schaden zugefügt haben. Die Beweggründe waren immer die Gleichen: Neid, Missgunst, Geiz, Gier, Neugier, Haben wollen, Habsucht, Herrschsucht, usw. = HASS !

Also habe ich 2008 damit aufgehört meine Gaben, Talente und Fähigkeiten einzusetzen, denn ich lasse mich nicht dazu missbrauchen, das Böse, das Schlechte und das Negative zu heilen und in dieser Welt damit zu vergrößern, zu mehren. Wer im universellen, geistigen, energetischen und irdischen Krieg freiwillig mitmacht, der, die soll sich selber helfen und heilen. Für Unfrieden, Streit, Krieg, Schlachten und Abschlachten muss man halt auch einen Preis bezahlen, meist mit Verletzungen, Schmerzen oder weitaus Schlimmerem.

Wer Unfrieden, Streit, Krieg, Schlachten und Abschlachten auskosten, genießen oder die Erfahrungen machen wollte, der, die muss auch die Verletzungen, Schmerzen oder Schlimmeres voll auskosten, genießen und sich dieser Erfahrung hingeben. Die bedingungslose Hingabe und Liebe hilft da vielleicht weiter, wenn Ihr die Schmerzen bedingungslos liebt.

Lukas 6:38
„Gebt, so wird euch gegeben.“


Wer das Schwert wählt,
wird durch das Schwert fallen.

Schach matt.
Game over.
Rien ne va plus.

Psycholyse, das Deckmäntelchen für Drogenkonsumenten

Vorab ist zu sagen, dass sich die Schmerzpatienten bei den Kiffern und Drogensüchtigen bedanken können, dass bestimmte Stoffe nicht freigegeben werden für die private Schmerztherapie, weil die Drogenkonsumenten von Badesalz bis Pilzen sich alles in den Kopf schütten, um der eignen Realität zu entfliehen. Was Drogenkonsumenten in die Finger bekommen, mißbrauchen sie.

Die Alkohol- oder Drogenkrankheit ist von der Namensgebung eine Erfindung von Alkoholikern und Drogensüchtigen, aber diese Krankheiten sind keine Krankheiten, denn Sucht und Abhängigkeit ist vom ersten Mal eine freiwillige Entscheidung. Mit freiem Willen haben sie sich für die Einnahme und Zuführung von Giften entschieden. Allenfalls kann von Alkohol- oder Drogenselbstmord sprechen.

Menschen wollen nicht alleine sein, es drängt sie immer in die Gemeinschaft. Und so ist es auch, dass die Alkoholiker auch nicht alleine trinken wollen und immer Andere suchen, die mit ihnen saufen. Für Alkoholiker gibt es immer einen Grund um „anzustossen“: Geburtstage, Feiertage, Feierabende, neuer Job, Kündigung, Wiedersehen, weils grad so gemütlich ist, usw.

Alkoholtrinker sind immer sehr bemüht Andere ebenfalls zu Alkoholtrinkern zu machen, zu animieren und so in die Abhängigkeit zu treiben.

Bei den Drogenjunkies ist das auch nicht anders, doch da gibt es viel weniger, die dies in der Öffentlichkeit tut. Die meisten Drogenkonsumenten tun es für sich alleine in ihrem Zimmer. Denen, die aber nicht alleine sein wollen, die gehen an die Öffentlichkeit und versuchen Andere ebenfalls zu Süchtigen zu machen, also das gleiche Verhalten, wie bei den Alkoholikern.

Ganz pfiffige studierte Drogensüchtige haben 1943 die Psycholyse „erfunden“, um ihrem Drogenkonsum ein anderes harmloseres therapeutisches Gesicht zu geben. Scheinheiligkeit pur und der Schein heiligt die Mittel. Was die Menschen im Drogenrausch glauben zu sehen, hat nichts mit der Wirklichkeit, der Realität zu tun. Sie erschaffen sich dabei Probleme, die sie dann angeblich bearbeiten und beseitigen.

Die Bewusstseins-, Wahrnehmungs- und Realitätsverzerrungen können aber jederzeit auch ohne Einnahme von Drogen wieder auftreten, dann spricht man von Flashbacks.

Immer wieder berichten sogar Cannabiskonsumenten von sogenannten Flashbacks. Das sind rauschähnliche Zustände, die auch noch Monate nach dem letzten Konsum auftreten können. Besonders häufig treten Flashbacks in Stesssituatioen auf. Man vermutet als Grund dafür, dass verschiedene Cannabis-Wirkstoffe, die sich im Fettgewebe abgelagert haben, plötzlich vom Körper in den Blutkreislauf freigesetzt werden.

Psycholytische Psychotherapie (auch Psycholytische Therapie oder Substanz-unterstützte Psychotherapie) ist ein psychotherapeutisches Behandlungsverfahren, in dem zur Unterstützung der Therapie bewusstseinsverändernde Eigenschaften psychotroper Substanzen genutzt werden. Dabei soll durch veränderte innere Erlebnisweisen die psychische Abwehr gelockert und so ein besserer Zugang zu verdrängten Gefühlen und verborgenen Fähigkeiten gefunden werden. Es werden Stoffe aus der Gruppe der Psychedelika, z. B. LSD, Psilocybin und Mescalin, der Empathogene wie beispielsweise MDMA („Ecstasy“) oder der Dissoziativa, z. B. Ketamin, verwendet.

Im nachfolgenden Artikel wird aufgezeigt, dass der 37-jährige Gambier Mamadou G. die 5-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin gefoltert hat, weil sie angeblich gehörnte Dschinns in Menschengestalt herbeigerufen habe. Dazu muss man wissen, dass der Mamadou G. selbst Drogenkonsument ist.

Stiefvater quält 5-Jährige aus religiöser Überzeugung
https://www.journalistenwatch.com/2017/07/13/stiefvater-quaelt-5-jaehrige-aus-religioeser-ueberzeugung-und-kommt-mit-bewaehrung-davon/

Drogen führen zu Bewusstseins-, Wahrnehmungs- und Realitätsverzerrungen, aber nicht, wie von den Drogenkonsumenten immer wieder gesagt wird, zu Bewusstseinserweiterungen. Wenn etwas verzerrt wird, dann verändert sich das Aussehen u.a. von Menschen. diese Verzerrungen lassen sich mit speziellen Morphing-Softwareprogrammen am PC nachstellen.

Bei dem 37-jährige Gambier Mamadou G. hat sein Drogenkonsum die Wirklichkeit dessen, was er mit den Augen sieht so verzerrt, dass aus Menschen für ihn gehörnte Dschinns in Menschengestalt wurden.

Da Drogenkonsum ebenso, wie das konsumieren von Alkohol nicht nur das Gehirn zerstört (Zellgifte) und somit auch dumm macht, werden Andere beschuldigt für die neue Realität der Verzerrungen verantwortlich zu sein. Ein gesunder Menschenverstand käme nicht auf diese dumme Idee.

Bei den „Reiseberichten“ bei YouTube findet man die Beschreibung der Verzerrungen wieder und in einem seiner Videos erzählt er auch von einem Gehörnten, der ihm im Wald begegnet ist.

Wer keine Gleichgesinnten in seinem Umfeld hat, der sucht sich welche und wenn er sie nicht findet, dann erschafft er sich Welche. Die Gleichgesinnten sind die mit den gleichen Sinnen, Lüsten und Gelüsten. „Gleich und Gleich gesellt sich gern“, sagt der Volksmund.

Bei Drogen ist das schwer, also muss man aus den Anderen, den freien Menschen ebenfalls Abhängige machen, die irgendwann nicht mehr ohne diese Drogen leben können. Auch das ist schwer bei Menschen, die Drogen grundsätzlich ablehnen. Doch sobald ein Drogendealer von Heilung und Psycholyse anfängt zu sprechen, findet er auch bei den ablehnenden Menschen Gehör. Und das war das Ziel der Psycholyse Erfinder. Sie machen solange Werbung für Psychedelika bis die Menschen zu Konsumenten und dann zu Abhängigen werden.

Als Psychedelika werden halluzinogen wirksame psychotrope Substanzen bezeichnet, die in höheren Dosierungen einen psychedelischen Rauschzustand (umgangssprachlich: „Trip“) auslösen können.

Halluzinoge Substanzen bewirken Halluzinationen.

Unter Halluzination versteht man eine Wahrnehmung eines Sinnesgebietes, ohne dass eine nachweisbare Reizgrundlage vorliegt. Das bedeutet zum Beispiel, dass physikalisch nicht nachweisbare Objekte gesehen werden oder Stimmen gehört, ohne dass jemand spricht.

Wer seelische und psychische Hilfe braucht, ist bei den tradionellen Psychologen und Therapeuten in unserem Gesundheitssystem gut aufgehoben und ihm, ihr wird da die Hilfe zuteil, die benötigt wird.

Wer zu einem „Psycholyse-Therapeuten“ geht, wird in die Falle gelockt und riskiert, dass zu seinen, ihren seelischen und psychischen Problemen, noch geistige Störungen des Gehirns hinzukommen, die im Endeffekt zu Geisteskrankheiten oder zum Tod führen können.

Umstrittenes Verfahren Psycholyse – „Mich hätte das fast das Leben gekostet“
http://www.sueddeutsche.de/panorama/umstrittenes-verfahren-psycholyse-mich-haette-das-fast-das-leben-gekostet-1.2644059

Drogenexzesse im Heilpraktikermilieu
„Ich lag mit Männern zusammen, die ich da nicht haben wollte“
Sie mussten ein Schweigegelübde ablegen, wurden unter Drogen gesetzt, zu Sex animiert: Zwei Aussteigerinnen berichten über die „Psycholyse“-Szene, die vor allem in Akademikerkreisen wächst.

http://www.spiegel.de/spiegel/psycholyse-szene-drogen-sex-und-schweigegeluebde-a-1161394.html

 

Wie aus Toten die Gummi-Süßigkeiten hergestellt werden

Wenn Sie Gummi-Bärchen lieben, eine der beliebtesten Gummi-Süßigkeiten in der Welt, werden sie vielleicht wissen, dass Ihre süßen Lieblings-Leckereien Gelatine enthalten. Möglichwerweise wissen Sie dann auch, dass Gelatine – ein lichtdurchlässiges, farbloses, geruchloses und geschmackloses Geliermittel in gummiartigen Süßigkeiten – aus tierischen Nebenprodukten wie Schweinehaut, Rinderhäuten und Nutztierknochen hergestellt wird. Im Wesentlichen ist Gelatine ein Lebensmittelprodukt, das durch längeres Kochen von übriggebliebener Haut, Knorpel und Knochen – Überbleibsel in der Fleischindustrie – gewonnen wird, also aus Abfällen, die bei der Tierschlachtung und -verarbeitung entstanden sind.

Kantha Shelke, ein Lebensmittelwissenschaftler und Sprecher des Instituts der Lebensmitteltechnologen in den USA erzählt:

„Die Nahrungsmittel-, Pharma- und Nahrungsergänzungsindustrien haben nach Gelatine-Alternativen oder Ersatz gesucht. Es gibt Anreize, einen Gelatine-Ersatz für lukrative vegetarische, und islam-orientierte Halal- und koschere Märkte zu schaffen. Aber noch konnte kein Ersatz die Funktionalität von Gelatine replizieren. Pektin und Stärken werden für Gelatine-Pudding und andere Desserts nichts erreichen, weil die Textur entweder zu klebrig oder zu gummiartig sein wird.“

http://derwaechter.net/krass-ekelerregendes-video-enthuellt-wie-gummi-suessigkeiten-tatsaechlich-hergestellt-werden

Messwein, Blut, Sperma und Schreie

Sie geben sich als die Guten aus, die Eliten, die Geistlichen und Pädagogen, sie sind das Bodenpersonal des bestialischen Teufel, der Satanen und das Böse in Person.

Wer Negatives ausgeübt und getan hat, hat jede Glaubwürdigkeit für immer verloren.
Genauso wie bei der Weisheit:
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er, sie, die Wahrheit spricht.“

Katholische Kirche – „Gefängnis, Hölle oder Konzentrationslager“
http://www.sueddeutsche.de/bayern/katholische-kirche-gefaengnis-hoelle-oder-konzentrationslager-1.3592913

Dienstag, 18.07.2017 18:57 Uhr

Hunderte Kinder wurden bei den Regensburger Domspatzen körperlich misshandelt, es gab zahlreiche Fälle von sexueller Gewalt. Der Abschlussbericht zu den Vorfällen macht erschütternde Erfahrungen öffentlich.

Die Opferzahlen sind viel höher als befürchtet: Mindestens 547 Regensburger Domspatzen wurden seit 1945 in kirchlichen Einrichtungen gequält, gedemütigt, verprügelt oder sexuell missbraucht – so steht es in dem Abschlussbericht des Rechtsanwalts Ulrich Weber, der den Skandal im Auftrag des Bistums Regensburg und der Domspatzen zwei Jahre lang untersuchte.

⦁ 500 Heranwachsende wurden demnach Opfer körperlicher Gewalt, in 67 Fällen soll es zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.

⦁ Von 49 Beschuldigten sollen 45 körperlich gezüchtigt haben, bei neun habe sexuelle Gewalt im Vordergrund gestanden.

⦁ Die Taten sind verjährt, manche Opfer vermutlich nicht mehr am Leben – die Dunkelziffer dürfte hoch sein.

Zahlen lügen nicht. Aber manchmal sagen sie auch nicht die ganze Wahrheit. Im Fall der Regensburger Domspatzen belegt die Masse an Delikten zunächst eines: Dass es sich nicht um Einzelfälle, sondern um jahrzehntelange systematische Misshandlungen handelt.

Bericht gibt Ratzinger Mitschuld

Rechtsanwalt Weber kommt zu dem Schluss, dass Ratzinger mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Verbrechen bei den Domspatzen gewusst hat. Sei Ehrgeiz habe ihm den Blick für die Gesamtverantwortung für die Kinder verstellt. Er habe weggeschaut.

Quelle und weiter
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/regensburger-domspatzen-abschlussbericht-missbrauch-und-misshandlungen-a-1158570.html

8. Juni 2017, 17:18 Uhr
Würzburg Bistum zeigt Priester wegen Verdachts auf sexuellen Missbrauch an
http://www.sueddeutsche.de/bayern/wuerzburg-bistum-zeigt-priester-wegen-verdachts-auf-sexuellen-missbrauch-an-1.3539307

27. Juni 2016, 18:47 Uhr
Katholische Kirche: Jungen werden häufiger Opfer von sexuellen Übergriffen durch Priester
http://www.sueddeutsche.de/panorama/katholische-kirche-priester-missbrauchen-vor-allem-jungen-1.3053332

Sonderermittler beklagt „Kultur des Schweigens“
http://www.deutschlandfunk.de/misshandlungen-bei-den-regensburger-domspatzen.2852.de.html?dram:article_id=391343

Die Hölle von Regensburg
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Die-Hoelle-von-Regensburg-id42112366.html

Ein Dreiklang der Brutalität
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.regensburger-domspatzen-ein-dreiklang-der-brutalitaet.055b5119-c1fb-4744-8227-952d98a79742.html

Sadisten im geistlichen Gewand
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bericht-zu-missbrauch-bei-domspatzen-vorgelegt-15111839.html

Die Regensburger Domspatzen und das oberste Gebot
https://www.noz.de/deutschland-welt/wirtschaft/artikel/925203/die-regensburger-domspatzen-und-das-oberste-gebot

Negativ vergiftet Positiv

Ein elektrischer Pol ist einer von zwei Punkten, zwischen denen eine elektrische Spannung herrscht. Die Zuordnung bzw. Anordnung der beiden Pole heißt Polung oder Polarität.

Eine elektrische Spannung hat immer zwei Pole, zwischen denen eine Potentialdifferenz vorliegt. Bei Gleichspannung sind dies der positive Pol (Pluspol, kurz Plus, Zeichen +) und der negative Pol (Minuspol, kurz Minus, Zeichen −).

Gegensätze ziehen sich an.

Das Weibliche ist negativ gepolt und das Männliche positiv gepolt. Jeder Mensch verfügt über Herz und Verstand. Der Verstand ist geradlinig und das Herz flatterhaft.

Aus dem Negativen kommen nur negative Energien, aus dem Positiven nur positive Energien. Das Negative nährt sich von negative Energien und das Positive nur von positiven Energien.

Aus dem Herz und Verstand des Negativen kommt nur Negatives.
Aus dem Herz und Verstand des Positiven kommt nur Positives,
wenn Herz und Verstand nicht vergiftet wurden vom Negativen.

Es heißt „folge Deinem Herzen“, „den Weg des Herzens gehen“, „Nach Herzenslust lügen“, „Nach Herzenslust betrügen“, somit kommt das Böse und Schlechte aus den Herzen der Negativen und der Vergifteten. Die Gier, die Habsucht, der Geiz, die Intrigen, das Lügen, das Betrügen, Unterschlagungen, die Intrigen, die Manipulationen, usw. und die schlechten Eigenschaften kommen ebenfalls aus den Herzen.

Im Endeffekt genauso, wie es in der Bibel beschrieben wurde. Die Schlange (weiblich negativ) gibt Eva (weiblich negativ) den Apfel und Eva vergiftet Adam (männlich positiv) und verführt ihn zum Negativen.

Der Ursprung des Bösen und Schlechten ist das Negative.

Die Negative und die Vergifteten verstecken ihre Schlechtigkeit und ihre bösen Absichten immer hinter falschen Freundlichkeiten, Nettigkeiten und falschen Lachen, Lächeln und falschen Worte in Gedanken, Schrift und Sprache. Auch die Liebe ist falsch und kalt und ist nur ausgerichtet auf Haben wollen, Fun, Ficken, Fressen, Saufen, Geld.

Zur Erreichung ihrer Ziele und zur eigenen Bereicherung gehen sie über Leichen, die sie vorher getötet haben.

Giftmorde waren schon immer eher Frauensache. So auch im Filmklassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ aus dem Jahr 1941.
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=52532