Das Ewige Dunkel vs. Das Ewige Helle

Im Jahre 2008 soll sich irgendwo folgende Geschichte abgespielt haben:
Eine junge Frau stand in einem Raum vor einer offenen Tür, die in einen Hof führte, wo sich Tische und Stühle befanden. Die junge Frau stand dort kreidebleich und wie angewurzelt und schaute zum Himmel. Da trat ein schwarz gekleideter Mann mit wehendem Mantel neben sie und fragte sie, was sie so ängstlich werden liess. Sie zeigte zum Himmel, wo eine wirklich sehr großflächige schwarze Wolke erschienen war. Ungewöhnlich, weil es war ein schöner Sommernachmittag und der Himmel war absolut blau.

Die junge Frau sagte ganz aufgeregt: „Das ist das Ewige Dunkel. Jetzt kommt das Ewige Dunkel hier her.“ Der Mann schaute ebenfalls zum Himmel, hob den rechten Arm und machte eine Bewegung und rief laut zum Himmel: „Verschwinde.“

Daraufhin wurde die große schwarze Wolke kleiner. Fiel sozusagen in sich zusammen, implodierte und war weg. Der Mann sagte zur jungen Frau: „Siehste jetzt ist es weg.“

Diese Geschichte fiel mir wieder ein, als ich gestern bei einer Sitzung von Schamaninnen weilte und sie dort erzählten, daß es über dem Schöpfer, Gott und Göttin die allerhöchte Kraft geben würde. Es seien zwei Lebewesen, die man in sehr alten Überlieferungen als die Ewigen bezeichnen würden. Und bei den Ewigen handelt es sich um

Das Ewige Dunkel
Das Ewige Helle

Das Ewige Dunkel ist der böse Zwilling des Ewigen Hellen.

Das Ewige Dunkel unterstützt das Böse und das Schlechte überall im Universum.
Das Ewige Dunkel unterstützt das Gute überall im Universum.

Das sich das Ewige Dunkel von den Kräften und Energien des Guten nährt und ernährt, wurde es stark, stärker und immer stärker und das Gute verschwand zuletzt fast komplett. Und somit verschwand auch das Ewige Helle.

Es ist überliefert, daß am Ende des Einatmungszyklus das Ewige Helle aus dem Nichts wieder in voller Stärke erscheinen wird und zum Endkampf gegen das Ewige Dunkel antreten wird. Und wenn das Hell leuchtet und strahlt, dann fällt das Ewige Dunkel in sich zusammen, weil das Dunkel immer überstrahlt wird vom Hellen.

Die Schamaninnen teilten mit, dass am 07.06.2017 das Ewige Helle aus dem Nichts im Universum aufgetaucht sei und sich dem Endkampf gegen das Ewige Dunkle gestellt habe. Und das Ewige Dunkle sei auf dem Rückzug in sich selbst, implodieren in sich zusammen fallend.

Das Ewige Helle ist kein Licht, aber es leuchtet und strahlt hell. Im Ewigen Hellen scheint es Helleres zu geben, dass durch scheinbare Explosionen entsteht, was die Strahl- und Leuchtkraft des Ewigen Hellen unendlich mal erhöht.

Das Ewig Helle existiert, wie das Gute aus sich selbst heraus, während das Ewig Dunkle sich nur vom Guten nähren kann. Doch das Ewige Helle ist jetzt neutral und somit keine Nährquelle mehr vom Ewigen Dunklen und somit hat das Ewige Dunkle für immer verloren.

Dann hat das Gute, das Ewige Helle gewonnen und wird sein ohne Ende. Und die Dunklen auf allen Planeten werden die dunkle Quelle für ihre Energien und Kräfte verloren haben und damit verlieren sie jegliche Macht und Kraft, sind energielos und schlapp.

Das Ewige Helle wird sich erst im Universum ausbreiten und dann auf allen Planeten.

Advertisements