Statt Fernheilung kam ein schwerer schwarzmagischer Angriff

Ein Angebot eines Geistheilers, mit dem er jedem Menschen kostenlos helfen wollte. Es ging darum Räume von negativen Energien zu reinigen. Ich schrieb ihn an. Er hatte einige Fragen, die ich ihm sehr offenherzig beantwortete, u.a. dass ich nicht viel Geld habe. Es hat keine 30 Minuten gedauert, da spürte ich, als würde mich ein Hammerschlag am Kopf treffen. Starke Schmerzen und Benommenheit.

Ich kontaktierte eine Seherin, die sagte mir, dass mir 300 große Nägel in den Kopf mit einem Hammer rein geschlagen worden wären. Die energetische Spur führte zu dem Geistheiler. Ich schrieb ihn an und er bestätigte mir, dass er negativ über mich gedacht habe. Einige Tage später schrieb ich ihm einen Brief.

Mein Brief an den vermeintlichen Heiler, der sich als Schwarzmagier entpuppte:

„Was ich jetzt schreibe, werden Sie sich durchlesen, ob sie wollen oder nicht. Zu viel Zeit investiert, denn Alles was ich nachfolgend schreibe, wissen Sie ganz ganz genau, denn schließlich sind Sie ja ein Bewusstheitslehrer. Somit ist Ihnen Alles sehr sehr bewusst, was Sie machen, im Guten, wie im Bösen.

Wer Schaden verursacht und Andere schädigt, der muss die Konsequenzen tragen, aber auch dafür sorgen, dass die Schäden beseitigt werden. Aber nicht nur, denn der Schädiger muss, Schadensersatz und Schmerzensentschädigung leisten. Das bezeichnen die energetischen, geistigen und universellen Welten als Reue, Buße und Wiedergutmachung.

Obwohl es im eigentlichen Sinn keine Wiedergutmachung gibt. Niemand kann etwas wieder gut machen, was er, sie schlecht gemacht hat, so schlecht gemacht hat, dass Anderen dadurch böse Schmerzen erlitten haben. Niemand kann seine, ihre Taten zurück nehmen und ungeschehen machen.

Aber Sie hatten ja jetzt viele Stunden Zeit nur zu denken und mir diese Worte zu schreiben: „Ich nehme alle meine Gedanken und daraus resultierenden Manifestationen zu mir zurück.“ Jedoch haben Sie diese Zeit ohne Reue und Buße verstreichen lassen, wie der Autofahrer, der einen Menschen überfährt und achtlos bewusst am Straßenrand liegen lässt. Gute Menschen tun so etwas nicht.

Sie hatten es noch nicht mal nötig, sich zu entschuldigen. Aber Entschuldigungen nehme ich grundsätzlich nicht an, weil damit sich der Angreifer und Täter nur selbst entschulden will, sich von der Schuld befreien will und die Verletzten, die Opfer sollen aber weiterhin die Lasten, Schäden tragen.

Sie können auch bis jetzt immer gut gewesen sein, aber es ist wie beim Bergsteigen, wo ein falscher Schritt den Bergsteiger nicht mehr nach Oben bringt, weil er einen Moment unachtsam war, sondern abrutschen und in die tiefe Schlucht, in den Abgrund fallen lässt, wo er dann aufschlägt und Alles verliert.

„Nur wenige Menschen wissen von der Existenz dieser Fremdeinflüsse oder mit negativen Einflüssen umzugehen.“

Ja und Sie wissen es. Also tun Sie, was Sie tun mit negativen Gedanken mit dem Wissen und somit in voller Bewusstheit und bewusst.

„Vollkommene Harmonie, bedeutet in Harmonie mit dir selbst zu sein.“

Was nützt das, wenn Sie nicht in Harmonie mit den Anderen im Außen sind. Vollkommene Harmonie bedeutet in Harmonie mit allen Lebewesen, auch Schwachen, Armen, Kranken, Behinderten, Sterbenden zu sein und auch mit der Natur, mit Allem was ist, mit dem Sein. Dann erst kommt es zur Harmonie in Einem selbst, im Selbst.

Die irdische und die geistige Welt wurden erschaffen vom Innen nach Außen. Und muss jetzt verändert werden von Außen nach Innen. Das bedeutet, die Disharmonien, die Jeder im Außen erschaffen hat, müssen zurück ins eigene Innen und dort transformiert werden zu Harmonien.

Sie haben schlecht und negative gedacht an Jemanden, über Jemanden, der arm ist, also werden Sie auch über Andere schlecht und negativ denken und so deren Lebensraum mit negativen Energien füllen, aber auch diese Menschen energetisch angreifen, Schmerzen auslösen und krank machen. So was machen Schwarzmagier.

„Es war ein bloßes Auflegen meiner Hände, das Ihr ihre Schmerzen für eine lange Zeit genommen hat, „

Sie nehmen also Schmerzen.
Und geben Schmerzen ebenfalls für lange Zeit. Auch das machen nur Schwarzmagier.

Dabei wäre es so leicht gewesen für Sie, allen armen Menschen mit dem ersten Gedanken zu helfen und diese zu heilen. Sie hätten nur Denken müssen: „Wieder ein Armer, der nicht mal Möbel hat und Einnahmen unter dem Existenzminimum. Möge bei ihm und allen Armen der Geldfluss wieder fließen, die Räume von Wohnungen und deren Umfeld dauerhaft von negativen Energien befreit sein. Möge Heilsein und Gesundheit bei denen, die sich dies nicht leisten können, ein fester Bestandteil des Lebens sein. Möge aus Kranken Gesunde werden, möge aus allen Arbeitslosen, Menschen werden, die Arbeit bekommen und arbeiten gehen und viel Geld verdienen.“

Aber dafür ist es jetzt wahrscheinlich zu spät, weil Sie gegen die energetischen, geistigen und universellen Gesetze verstoßen haben. Menschen und Lebewesen müssen für Alles bezahlen, so ist diese Welt aufgebaut worden.

Ihre negativen Gedanken, aber auch die negativen Gedanken anderer Menschen erschaffen zusätzlich noch negative Auswirkungen im Lebensraum von Menschen an die negativ gedacht wird. Negative Menschen geben nur durch ihre Anwesenheit negative Energien ab, während ihre Gedanken genauso funktionieren, wie Wortwaffen, da Gedanken die Ausgangform von Wortwaffen sind.

„Hallo Thomas das war auch mein erster Gedanke allerdings werde ich wirklich nachschauen…….“

Der erste negative Gedanke an mich war ein Gedankenangriff. Und ich habe 3 Tage gebraucht, um die energetischen Verletzungen und körperlichen Schmerzen zu heilen.
Was werden Sie gedacht haben: „Ein Armer, der bringt mir nichts, der hat nichts, der ist für mich wertlos.“

Sie wollen Spenden, als Wertschätzung.
Wer nichts hat, ist in ihren Augen wertlos, weil sie keine Spenden bekämen. Nur bei denen, die Sie bereichern bzw. wo Sie sich bereichern können, die erachten Sie als wertvoll. Die Einen haben Seifenspender, die Anderen Geldspender.

Warum es zu spät ist, dass Sie noch etwas erschaffen können, liegt an Folgendem:

„nur im Moment sind die Energien sehr stark und ich muss mich ausruhen“

Das liegt nicht wirklich an den starken Energien, denn wer Gutes erschafft, der bekommt Gutes zurück an Energien und geht hell wacht und gestärkt aus dem Erschaffen heraus. Wer Negatives erschafft, bekommt Negatives zurück und somit schwächt derjenige sich selbst und wird müde. Das sind die Automatismen der energetischen, geistigen und universellen Gesetze und deren Prinzipien.

Da gibt es noch die geistigen Welten, aber auch die energetischen und universellen Welten, die werden nur aktiv, wie in der irdischen Welt, wenn Jemand als Mensch aktiv wird und sich dort beschwert und Anklage vorbringt. Und das habe ich getan. Und das habe ich getan, ich habe sie dort angezeigt und aus der energetischen Reaktion weiß ich, dass sie angeklagt werden bzw. auch verurteilt werden, weil es dort keine Verteidiger gibt, sondern mit der beweisfundierten Anklage sofort das Urteil festgelegt wird.

Schöpfer sein, Erschaffer sein, bedeutet sehr viel Macht zu haben. Aber wer seine Macht missbraucht, um Andere zu schaden und Schaden und Schmerzen zu zufügen, der wird immer teuer dafür bezahlen, denn Alle, die inkarniert sind, haben vor ihrer Geburt zugestimmt und sich verpflichtet in diesem Leben alles dafür zu tun, um jeden Krieg zu beenden und dafür zu sorgen, dass aus diesem Planeten ein Ort der Liebe und des Friedens wird. Die geistige Welt nennt dieses Projekt: DER GARTEN ERDE und aus dem blauen Planeten sollte der grüne Planet werden.

Die Gaben, Talente und Fähigkeiten, wie u.a. Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit, Hellsinnigkeiten, Energiearbeit, Geistiges Heilen, Karma- & Blockadenlösung, usw. sind keine Geschenke, mit denen man tun und lassen kann, was man will, sondern wurden nur verliehen, also geliehen von den energetischen, geistigen und universellen Welten, um das Projekt „Der Garten Erde“ zu vollenden.

Wer nicht im Guten der Armen, der Kranken, der Behinderten, den Tieren, den Bäumen, den Pflanzen, der Natur, der Erde gedacht hat und nur daran, wie er, sie sich auf Kosten von Menschen, Tieren, Bäumen, Pflanzen, Natur und der Erde bereichern konnte für den eigenen persönlichen Wohlstand, Reichtum und Luxus, der, die wird jetzt von den Welten seine, ihre Rechnung präsentiert bekommen. Und ich ahne, dass Jede, Jeder sofort im Ruin, in Konkurs und pleite ist und einen Offenbarungseid ablegen muss, denn die geliehenen Gaben, Talente und Fähigkeiten werden zurück gefordert und zurück genommen. Sie werden Allen abgenommen. Es muss Niemand fragen, da sie nur geliehen waren. Dann muss Jeder mit bloßen menschlichen Händen die Erde aufräumen und sauber machen.

Die energetischen, geistigen und universellen Welten werden jetzt durchgreifen und dem unsäglichen selbstsüchtigen Treiben der Schöpfer, der Erschaffer und Mitschöpfer ein Ende bereiten, weil sie ihre Inkarnations- und Seelenverträge bewusst gebrochen haben.

Auch das Leben ist nur geliehen. Ich weiß wovon ich schreibe, ich habe viele Spirituelle, Reikimeister, Energie- und Lichtarbeiter, Lehrer, usw. fallen gesehen, weil sie sich selbst wichtiger waren, als das höchste Wohl Aller, weil sie Gift und Galle versprüht haben mit ihren Gedanken, Worten und Taten.

Und als ich mal strauchelte, wurde mir mehrmals im Traum etwas gezeigt, um mich zu erinnern. Danach habe ich für mich manifestiert, dass Alles was ich denke im Negativen über All, Alle und Alles automatisch gelöscht wird, so dass keine Energien All, Alle und Alles jemals Schaden zufügt. Und das habe ich in der Silvesternacht zum Jahreswechsel 2000 Millennium gemacht.

Und wenn man an der Schwelle des Todes steht, dann erst merkst man wohl oder nur ich, dass das Leben viel wertvoller ist, als jeder Reichtum, jeder Besitz, jedes Eigentum. Das Leben ist etwas Besonderes, was geliehen wurde, aber nicht nur das eigene Leben, sondern alles Leben im Universum. Jedermann’s Leben.“

Und so funktioniert der Trick der Schwarzmagier, alle die sein Angebot durchlesen, verspüren augenblicklich negative Energien in ihren Räumen und zwar nur weil an dem Angebot negative Energien anhaften, die automatisch sich Zugang zu den Räumen verschaffen. Jetzt kommt der Geistheiler ins Spiel, der dann natürlich seine negativen Energien dort sehen kann und sie mit Gedankenkraft entfernt. Die Räume fühlen sich augenblicklich besser und reiner an. Nun bitte der Geistheiler Schwarzmagier als Wertschätzung für seine „Arbeit“ um eine Spende.

Das machen die Schwarzmagier auch mit Menschen und Tieren, die erst krank gemacht werden durch Angriffe mit negativen Gedanken und wie aus dem Nichts taucht dann Hilfe von einem vermeintlichen Geistheiler auf. Blockaden werden gesetzt, um sie dann zu beseitigen.

Nach Vorne zeigen sie sich als die Guten und die guten Heiler, aber hinter der Maske sind es Schwarzmagier oder Schwarzhexen. Also der gleiche Abschaum, wie die Mediziner und Pharma-, Chemieindustrie, die die Menschen erst krank machen, um dann als Retter in der Not ihre Künste anbieten, um zu helfen. So wird die Wirtschaft in Schwung gehalten und die Menschen werden zu Stammkunden für ihr ganzes Leben, um die Börsen, Kassen und Konten der Schwarzen zu füllen.

Wie man die schwarzmagischen Angriffe (Besendungen) entfernt, erklärt Christine Stark in ihrem neusten Blogeintrag: „Was uns nicht umhaut…!“

Es sind auch nur die Schwarzmagier und Schwarzhexen, die den Spirituellen weismachen, dass es keine schwarzmagischen Angriffe mehr geben würde, sondern die Schmerzen, Krankheiten, Störungen ausschließlich Aufstiegs-Symptome seien und Folgen der Transformationen. Auch dieser menschliche Abschaum will die Masse der Menschen dumm halten und für dumm verkaufen. Und mit diesem Trick können sie sehr viel Geld verdienen.

Ich bin jetzt aber auch von der virtuellen Welt, dem Internet geheilt und von den schwarzen Spirituellen, die Licht und Liebe im Munde führen, aber mit energetischen Waffen Anderen den Schädel einschlagen. Und wer sich als Lichtarbeiter ausgibt, ist meist auch ein Dunkler und ein Schwarzarbeiter und die Lichtkrieger, der Name sagt es ja schon, sind Schlechte, Schlächter, dienen der Dunkelheit und sind Schwarzmagier.

Übrigens wenn die Schwarzen aus dem Schwarzen in die Dunkelheit sehen, dann sagen sie: „Dort ist das Licht.“, weil die Dunkelheit heller ist, als das Schwarze. Und somit meinen die meisten Schwarzen mit dem Licht, nur die Dunkelheit und mit den Lichtarbeitern nur die Dunklen. Die Dunkelheit ist das falsche und kalte Licht und dort findet man auch nur die falsche und kalte Liebe und weitere Falschheiten.

Liebe die Trennung mit sich bringt, ist die falsche und kalte Liebe. Diese Liebe hat nichts mit der reinen Liebe zu tun und das Licht hat nichts mit dem reinen Licht zu tun, dass keine Schatten wirft. Die bedingungslose Liebe, die von Vielen, wie Speichel im Mund spazieren geführt wird, ist immer die falsche und kalte Liebe, denn wer nicht konform mit den Meinungen der Posaunen ist, der wird nieder gemacht, wird energetisch angegriffen. Die falsche und kalte Liebe erzeugt mit dem falschen und kalten Licht immer nur Hass. Und deswegen schlagen sich die Dunklen und Schwarzen auch in allen Foren, Blogs, bei Facebook, im gesamten Internet, in den universellen, geistigen, energetischen, virtuellen und irdischen Welten gegenseitig mit Worten und die feinstofflichen Waffen, am Liebsten würden sie sich gegenseitig umbringen, aber dass ist nicht so einfach mit feinstofflichen Waffen. Aber der Weg von Wortwaffen zur Benutzung von irdischen Materiewaffen ist ein sehr kurzer, aus Streit wird Mord. und so weiter. Das was geistig erschaffen wird, wird dann in der Materie irdisch umgesetzt und zur Tat, Straftat, usw.

Die reine Liebe kennt auch solche Verhaltensformen nicht.

Lügen werden niemals Wahrheit.
Falschheiten werden niemals Richtig sein.
Dummheit wird niemals Weisheit.

 

Dank meinen Freunden, Freundinnen, Gefährten kann ich dies jetzt offenlegen, weil ich seit heute so geschützt bin, dass kein Schwarzer, Dunkler mehr gedanklich, geistig, energetisch an mich heran kommt. Jeder trifft sich selbst und führt sich selbst die Verletzungen zu, die für mich gedacht waren.

Theoretisch könnte ich das auch für Mandanten, Klienten machen, aber ich arbeite nicht mehr als geistiger Arbeiter. Ich habe von 1992 bis 2008 als Heiler gearbeitet und festgestellt, dass die Geheilten sobald es ihnen gut ging, sofort selbst wieder Gift und Galle versprüht haben, Andere mit Gedankenmanifestationen Schaden zugefügt haben. Die Beweggründe waren immer die Gleichen: Neid, Missgunst, Geiz, Gier, Neugier, Haben wollen, Habsucht, Herrschsucht, usw. = HASS !

Also habe ich 2008 damit aufgehört meine Gaben, Talente und Fähigkeiten einzusetzen, denn ich lasse mich nicht dazu missbrauchen, das Böse, das Schlechte und das Negative zu heilen und in dieser Welt damit zu vergrößern, zu mehren. Wer im universellen, geistigen, energetischen und irdischen Krieg freiwillig mitmacht, der, die soll sich selber helfen und heilen. Für Unfrieden, Streit, Krieg, Schlachten und Abschlachten muss man halt auch einen Preis bezahlen, meist mit Verletzungen, Schmerzen oder weitaus Schlimmerem.

Wer Unfrieden, Streit, Krieg, Schlachten und Abschlachten auskosten, genießen oder die Erfahrungen machen wollte, der, die muss auch die Verletzungen, Schmerzen oder Schlimmeres voll auskosten, genießen und sich dieser Erfahrung hingeben. Die bedingungslose Hingabe und Liebe hilft da vielleicht weiter, wenn Ihr die Schmerzen bedingungslos liebt.

Lukas 6:38
„Gebt, so wird euch gegeben.“


Wer das Schwert wählt,
wird durch das Schwert fallen.

Schach matt.
Game over.
Rien ne va plus.

Advertisements