Etwas völlig neues über Hartz IV / 4

reform2014

Wenn man Hartz IV bekommt, dann ist man abgestiegen. Das ist Fakt.
Ohne Arbeit kein Geld, ohne dieses Geld keine Wohnung, nichts zu Essen.

Nun haben wir die für uns, von der Wiege bis zur Bare sorgende Regierung, die jährlich tausende Existenzen ruiniert, wenn diese sich unfähig oder unwillig zeigen, Steuern zu zahlen. Es ist der Regierung auch egal, ob der Umsatz, der Gewinn nicht zum Leben reicht. Wer nicht zahlt, fliegt.

Nun gut, es gibt ja Hartz IV, vormals Sozialhilfe.

Wer nicht fähig war, seine Steuern zu bezahlen, oder wer dem Unternehmen als Angestellter zu teuer war, bekommt nun über Hartz IV die Gelegenheit, seine zuvor gezahlten Steuern „zurückzuholen“. “ “ deshalb, da die laut Wikipedia noch 2011 zu  4.602.939 im öffentlichen Dienst beschäftigten, natürlich nicht umsonst arbeiten wollen.

Es gibt Dinge wie das freiwillige soziale Jahr, ehrenamtlich helfende, aber bitte nicht, wenn es darum geht, Steuern zu kassieren…

Ursprünglichen Post anzeigen 831 weitere Wörter

Advertisements