Messwein, Blut, Sperma und Schreie

Sie geben sich als die Guten aus, die Eliten, die Geistlichen und Pädagogen, sie sind das Bodenpersonal des bestialischen Teufel, der Satanen und das Böse in Person.

Wer Negatives ausgeübt und getan hat, hat jede Glaubwürdigkeit für immer verloren.
Genauso wie bei der Weisheit:
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er, sie, die Wahrheit spricht.“

Katholische Kirche – „Gefängnis, Hölle oder Konzentrationslager“
http://www.sueddeutsche.de/bayern/katholische-kirche-gefaengnis-hoelle-oder-konzentrationslager-1.3592913

Dienstag, 18.07.2017 18:57 Uhr

Hunderte Kinder wurden bei den Regensburger Domspatzen körperlich misshandelt, es gab zahlreiche Fälle von sexueller Gewalt. Der Abschlussbericht zu den Vorfällen macht erschütternde Erfahrungen öffentlich.

Die Opferzahlen sind viel höher als befürchtet: Mindestens 547 Regensburger Domspatzen wurden seit 1945 in kirchlichen Einrichtungen gequält, gedemütigt, verprügelt oder sexuell missbraucht – so steht es in dem Abschlussbericht des Rechtsanwalts Ulrich Weber, der den Skandal im Auftrag des Bistums Regensburg und der Domspatzen zwei Jahre lang untersuchte.

⦁ 500 Heranwachsende wurden demnach Opfer körperlicher Gewalt, in 67 Fällen soll es zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.

⦁ Von 49 Beschuldigten sollen 45 körperlich gezüchtigt haben, bei neun habe sexuelle Gewalt im Vordergrund gestanden.

⦁ Die Taten sind verjährt, manche Opfer vermutlich nicht mehr am Leben – die Dunkelziffer dürfte hoch sein.

Zahlen lügen nicht. Aber manchmal sagen sie auch nicht die ganze Wahrheit. Im Fall der Regensburger Domspatzen belegt die Masse an Delikten zunächst eines: Dass es sich nicht um Einzelfälle, sondern um jahrzehntelange systematische Misshandlungen handelt.

Bericht gibt Ratzinger Mitschuld

Rechtsanwalt Weber kommt zu dem Schluss, dass Ratzinger mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Verbrechen bei den Domspatzen gewusst hat. Sei Ehrgeiz habe ihm den Blick für die Gesamtverantwortung für die Kinder verstellt. Er habe weggeschaut.

Quelle und weiter
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/regensburger-domspatzen-abschlussbericht-missbrauch-und-misshandlungen-a-1158570.html

8. Juni 2017, 17:18 Uhr
Würzburg Bistum zeigt Priester wegen Verdachts auf sexuellen Missbrauch an
http://www.sueddeutsche.de/bayern/wuerzburg-bistum-zeigt-priester-wegen-verdachts-auf-sexuellen-missbrauch-an-1.3539307

27. Juni 2016, 18:47 Uhr
Katholische Kirche: Jungen werden häufiger Opfer von sexuellen Übergriffen durch Priester
http://www.sueddeutsche.de/panorama/katholische-kirche-priester-missbrauchen-vor-allem-jungen-1.3053332

Sonderermittler beklagt „Kultur des Schweigens“
http://www.deutschlandfunk.de/misshandlungen-bei-den-regensburger-domspatzen.2852.de.html?dram:article_id=391343

Die Hölle von Regensburg
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Die-Hoelle-von-Regensburg-id42112366.html

Ein Dreiklang der Brutalität
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.regensburger-domspatzen-ein-dreiklang-der-brutalitaet.055b5119-c1fb-4744-8227-952d98a79742.html

Sadisten im geistlichen Gewand
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bericht-zu-missbrauch-bei-domspatzen-vorgelegt-15111839.html

Die Regensburger Domspatzen und das oberste Gebot
https://www.noz.de/deutschland-welt/wirtschaft/artikel/925203/die-regensburger-domspatzen-und-das-oberste-gebot

Advertisements

Ein Gedanke zu “Messwein, Blut, Sperma und Schreie

  1. Pingback: Das peinliche SYSTEM – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.